regen

Regen ist kein Hindernis!

Published On 22. Juni 2015 | By derautonormalverbraucher | Gedanken vom Fahrersitz, Schrauben und Polieren

Heute habe ich mal wieder allen Widerspenstigkeiten der Natur getrotzt, und den Regen beim Autowaschen einfach ignoriert. In den letzten paar Wochen hat uns mein Panzer sanft und sparsam über tausende Kilometer getragen und durfte dabei nicht eine Wäsche genießen. Auch der Kurzurlaub nach Italien vor drei Wochen haftete ihm noch immer an. Das musste ich ändern!

Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich nie einfach mal zwischendurch in die Waschanlage fahre. Bei mir gibt’s eine schöne Handwäsche, oder halt eine dicke Schicht Naturdreck, sonst nix. An letzterer war auch größtenteils der beinahe Dauerregen Nordbayerns schuld, den anscheinend wir am vergangenen Wochenende vom Chiemsee mit nach Franken gebracht haben.

Immerhin thematisch passend, kann ich an dieser Stelle jedem Altbenzfahrer mit Einarmwischer zu einem kleinen Sakrileg raten. An meinem Wischprügel arbeitet nämlich schon länger ein nett rundlich geformtes Kunststoffwischerblatt aus dem Hause Opel. Es ist eigentlich ein Teil vom Insignia, sieht aber deutlich besser aus als der nachrüstbare „Aero“-Müll, und bringt noch einen Hauch Modernität ins Sichtfeld des Fahrers. Das braucht kein Mensch, aber mir gefällts.

Und, um nicht nur im Regen zu stehen, hier noch zwei Urlaubsfoto zum Abschluss:

W210 in den Schweizer Alpen (Alter San Bernadino Pass)20150525_114608[1] 20150525_114247[1]

Like this Article? Share it!

About The Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *